Bodenscanner

Im Zeitraum der letzten vier Jahre haben wir unsere Felder durch eine Fachfirma den Boden “scannen” lassen, d.h. dass während der Fahrten über das Feld die Güte/Leitfähigkeit des Bodens festgestellt

Diese Abscannen des Bodens erfolgt je Ackerschlag nur ein mal und hat für Jahrzehnte Bestand, da der Boden sich ja nicht wesentlich im Laufe der Jahre verändert

 

Bodenscannerfahrzeug

Fahrzeug mit Bodenscanner (links) bei der Arbeit

EM_38

Das Prinzip des Bodenscanners

Bodenscanner_Brunnenhausbreite
Bodenscannerklassen_Brunnenh

Die ermittelten Werte werden dann auf einer solchen Karte dokumentiert. Deutlich zu sehen sind die einzelnen Bodenscannerklassen (BSK) und damit die Güte des Bodens.

 

Aus den so ermittelten Bodengüteklassen wird anschliessend das Bodenproberaster festgelegt, beschrieben auf der Seite Bodenuntersuchung

 

Zum Verkauf steht diese Förderschnecke.

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.