Roggen - Anbautagebuch

Der Winterroggen wird bei uns u.a. nach der Vorfrucht Wintergerste oder Winterweizen angebaut.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die einzelnen Arbeitsschritte von der Aussaat bis zur Ernte des Winterroggens darstellen..

Begleiten Sie uns auf dem Jahr durch den Roggen.

Nach der Aberntung der Vorfrucht ( in diesem Jahr beim Roggen war es Winterweizen ), wird gegrubbert, nach ca. 14 Tagen dann gepflügt und sofort danach das Roggensaatgut ausgesäht.

Roggensaatgut

Roggensaatgut - gebeizt - um den Keimling und die junge Pflanze gegen Krankheiten und Schädlinge zu schützen.

Drillmaschine02

Drillmaschine während der Arbeit.

keimender Roggen

Roggenkeimling - ca 5 Tage nach der Aussaat.

Roggen 2-Blatt

kleine Roggenpflanzen - mit 2 Blättern - ca. 18 Tage nach der Aussaat

Pflanze 2012_11_08

Roggenpflanze am 8.November 2012 - ca. 50 Tage nach der Aussaat.

2013_01_30

Roggenpflanze am 30.Januar 2013 - der Schnee der letzten 14 Tage ist gerade weggetaut.

2013_04_13

Üppig sich weiterentwicklnde Roggenpflanzen - 14.April 2013

2013_01_05

Die Streckung der Pflanzen beginnt - 1.Mai 2013

2013_05_14

Die Roggenähre schiebt sich aus dem Halm, erste Grannen sind sichtbar - 14.Mai 2013

2013_05_18

Die Roggenähren sind sichtbar - 18.Mai 2013

Roggenähre02

Roggenähre am 4.Juni 2013

blühender Roggen02

Blühender Roggen

210707 013

Reife Ähre

Zum Verkauf steht diese Förderschnecke.

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.