eigene Versuche

Der Betrieb führt eigene Versuche hinsichtlich der Leistungsstärke von Wintergerste, Winterweizen und Winterraps auf unserem Standort durch.

Aus den so gewonnen Ergebnissen und Erkenntnissen werden dann die für den Betrieb anzubauenden Sorten ausgesucht.

Das Getreidesaatgut für den eigenen Anbau wird nahezu ausschliesslich auf dem Betrieb erzeugt, von einem anerkannten Labor untersucht und anschliessend entsprechend der Laborempfehlung und des geplanten Aussaattermines gebeizt.

 

In Großparzellen haben wir zur Ernte 2009:

 

Wintergerstensorten:

Action, Alinghi, Fridericus, Leibnis, Lomerit, Yoole, ZZoom

 

Winterweizensorten:

 

Ambition, Boomer, Carenius, Frument, Hattrick, Herrmann, Inspiration, JB Asano, Mulan

WG_Sorten_2007

unterschiedliche Wintergerstensorten - rechte Sorte bereits weiter entwickelt.

 

Im Großversuchsparzellen hatten wir zur Ernte 2008:

Wintergerstensorten:

Fridericus, Highlight, Lomerit, Naomie, Zzoom

Winterweizensorten:

Boomer, Cubus, Hattrick, Hermann, Impression, Inspiration, Mulan

 

Im Grossversuch hatten wir zur Ernte 2007:

Wintergerste:

Fridericus - Lomerit - Mercedes - Naomie - Palmyra

Winterweizen:

Alitis - Boomer - Brillant - Dekan - Drifter - Farandole - Hattrick - Mulan - Paroli - Schamane

 

So wurden zur Ernte 2006 in Großversuchsparzellen die

Wintergerstensorten

Lomerit, Naomie und Franziska und Laverda

und beim Winterweizen die Sorten

Hattrick, Drifter, Biscay, Striker, Herrmann, Schamane und Touareg

angebaut.

 

Aus den Versuchsergebnissen der letzten Jahre hatten wir auf dem Betrieb zur Ernte 2008 die

Wintergerstensorten

Naomie und Lomerit

und die Winterweizensorten

Hattrick, Schamane, Boomer und Paroli

im Anbau.

 

Wraps Sorten März 2009

Winterraps - Sortenversuch. Deutlich zu erkennen die unterschiedlichen Farbausbildungen der verschiedenen Rapssorten (aufgenommen im März 2009)

WRapsSorten April 2010

Verschiedene Rapssorten im April 2010

Nachbau vs Z_Saatgut

Eine Sorte im Frühjahr 2012 -

links: Z-Saatgut  -  rechts: eigener Nachbau

Zum Verkauf steht diese Förderschnecke.

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.