Bodenbeprobung

Mit modernster Technik bieten wir die Bodenprobenahme für N-min Untersuchungen und die Grundbodenbeprobung an.

IMG_2908

Mit Hilfe der GPS-Technik und Einsatz des RTK-Signals wird das Fahrzeug auf der vorgegebenen  Beprobungslinie  auf wenige Zentimeter genau geführt. Durch den Einsatz des RTK-Signals ist auch nach Jahren die Fahrspur wieder zu finden, da es keinen Versatz gibt. Jeder Beprobungseinstich wird dokumentiert, die gewonnen Daten werden dem Auftraggeber selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

Die Bodenbeprobung kann nicht nur nach der Aberntung der Flächen eingesetzt werden. Wir haben auch gute Erfahrung mit der Bodenbeprobung im Herbst nach der Aussaat und im zeitigen Frühjahr. Durch die großvolumigen Reifen auf allen drei Achsen ist der Bodendruck nur sehr gering.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich in unverbindliches Angebot von uns unterbreiten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Weiterführende Literatur zum Thema Bodenbeprobung finden Sie hier.

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

Teilflächenspezifische Bodenprobenahme und Düngung

DLG hat neues Merkblatt herausgegeben -

Der DLG-Ausschuss für Pflanzenernährung hat unter der Federführung von Dr. Frank Lorenz von der LUFA Nord-West in Oldenburg und Landwirt Klaus Münchhoff vom Gut Derenburg in Sachsen-Anhalt alle wesentlichen Aspekte der teilflächenspezifischen Bodenprobenahme und Düngung in einem Merkblatt zusammengetragen. Im Merkblatt wird auf die Voraussetzungen für die teilflächenspezifische Bodenprobenahme und Grunddüngung sowie auf die Frage, ob Rasterbeprobung oder Beprobung nach Teilflächen, eingegangen. Darüber hinaus informieren die Autoren über sinnvolle Teilflächengrößen. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich ausführlich mit der georeferenzierten Bodenbeprobung. Zudem werden die Darstellung von Bodenuntersuchungsergebnissen und die Erarbeitung von Ausbringungskarten (Applikationskarten) für Kalk und Grundnährstoffe sowie die Frage nach Kosten und Nutzen behandelt.
 

Zum Verkauf steht diese Förderschnecke.

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.